Gesetzliche Krankenversicherung

Trotz gesetzlich vorgeschriebener Grundleistungen, unterscheiden sich die gesetzlichen Kassen! Manche bieten attraktive Mehrleistungen an, wie z.B. Naturheilverfahren, verbesserte Versorgung im Krankheitsfall, kostenfreie Zahnreinigungen, Bonusprogramme oder besondere Leistungen bei Kindern.

Krankenzusatzversicherung

Die durch die gesetzlichen Krankenkassen finanzierten Leistungen müssen sinnvoll und wirtschaftlich angemessen sein(§ 12 SGB V). Trifft dies nicht zu, muss die an Anspruch genommene, ärztliche Leistung, aus dem eigenen Geldbeutel finanziert werden. Viele Leistungen, für die die gesetzlichen Krankenkassen keine Leistung erbringen, können durch eine private Krankenzusatzversicherung abgedeckt werden.

 

In den folgenden Bereichen ist der Abschluss einer private Krankenzusatzversicherung möglich:

Krankenzusatzversicherung für stationäre Krankenhausaufenthalte
Mit einer stationären Zusatzversicherung entscheiden Sie in welchem Krankenhaus Sie sich behandeln lassen, wie Sie dort untergebracht werden (Einbett- oder Zweitbettzimmer) welcher Arzt Sie behandeln lässt (Freie Arztwahl „Chefarztbehandlung“).

Krankenzusatzversicherung für dentale Leistungen (Zahnzusatzversicherung)
Schützen Sie sich mit einer Zahnzusatzversicherung vor den hohen Zuzahlungen für Zahnersatz (Implantate, Inlays, Onlays, Brücken, etc.) und sorgen Sie zukünftig für gesunde Zähne vor, durch regelmäßige Profilaxe (professioneller Zahnreinigung).

Krankenzusatzversicherung für ambulante Leistungen (Brille, Heilpraktiker, Vorsorge, Zuzahlungen, etc.)
Eine ambulante Krankenzusatzversicherung bezuschusst Ihre neue Brille, erstattet die Kosten für Heilpraktikerleistungen, Vorsorgeuntersuchungen und Zuzahlungen  für Heil- oder Hilfsmittel (z.B. Zuzahlungen in der Apotheke).

Krankentagegeldversicherung
Als Arbeitnehmer erhalten sie, so fern Sie arbeitsunfähig („krank geschrieben“) sind, ab der 6. Woche Krankengeld von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse. Die Höhe des kalendertäglichen Krankengeldes richtet sich nach Ihrem regelmäßigen Einkommen. Im Allgemeinen sind das 70 Prozent vom Brutto, jedoch höchstens 90 Prozent vom Netto. Die Differenz zu Ihrem Arbeitseinkommen können Sie mit einem Krankentagegeld versichern.Selbstständige versichern ein Krankentagegeld in der Regel im Rahmen ihrer privaten Krankenversicherung. Wir raten Ihnen als Arbeitnehmer in jedem Fall dazu eine Krankentagegeldversicherung abzuschließen um im Krankheitsfall keine Einkommenseinbußen zu erleiden.

→ Hier einfach selbst berechnen und direkt online abschließen.

Krankenhaustagegeldversicherung
Eine Krankenhaustagegeldversicherung bezahlt Ihnen pauschal z.B. 20 Euro pro Tag stationärem Krankenhausaufenthalt.

Auslandsreisekrankenversicherung
Eine Auslandsreisekrankenversicherung sollten Sie auf jeden Fall für private sowie berufliche Reisen außerhalb von Deutschland abschließen. Für Reisen, egal wieviele pro Jahr, bis zu 56 Tagen pro Reise nutzen Sie am Besten einen → günstigen Jahrestarif.

 

→ Eine Versicherung ist nur dann gut…

…wenn sie zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt!

Gern erstellen wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.

Kontaktieren Sie uns am besten gleich!

Wünschen Sie ein Angebot?

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert bei uns. Deshalb ist es erforderlich, bevor Sie uns über dieses Formular Daten übermitteln, dass Sie bestätigen unsere Datenschutzhinweise (https://www.rb-versicherungsmakler.de/datenschutz/) sowie die dazugehörige Wiederrufsbelehrung gelesen und verstanden haben. Weiterhin bestätigen Sie, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind, oder das Einverständnis Ihrer Erziehungsberechtigten vorliegt.

Dürfen wir behilflich sein? Wir sind jetzt online!

← Voriger Schritt

Danke für Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Bitte geben Sie einen Namen, eine gültige Emailadresse sowie Ihre Frage ein.

Powered by LivelyChat
Powered by LivelyChat Verlauf löschen

Erstinformation gemäß § 11 VersVermV

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

R&B Versicherungsmakler
Inh. Manuel Röttger
Jacobsonstraße 24
38723 Seesen am Harz

Telefon: +49 (5381) 6975240
Telefax: +49 (5381) 6975249
E-Mail: info@rb-versicherungsmakler.de
Webseite: https://www.rb-versicherungsmakler.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-2JYA-SCVOU-55

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Braunschweig
Brabandtstraße 11
38100 Braunschweig

Telefon: 0531/47150
Telefax: 0531/4715299
E-Mail: info@braunschweig.ihk.de
Webseite: http://www.braunschweig.ihk.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de